Valparaíso (Chile)

 

Valparaíso ist eine Hafenstadt in Chile mit ca. 278.000 Einwohnern, die sich über eine Vielzahl von Hügeln (Cerros) erstreckt.
Die Stadt liegt an einer nach Norden offenen Bucht des Pazifischen Ozeans. Der Hafen ist einer der bedeutendsten des Landes. Der Charakter der Stadt gilt als weltberühmt und ist Inhalt zahlreicher literarischer, musikalischer und künstlerischer Interpretationen. Die Stadt gilt als kulturelle Hauptstadt Chiles.